ZYKLUSGESUNDHEIT – WELLNESS – ADVERTORIAL

An alle Frauen mit Regelbeschwerden:

Durch diesen Nährstoff-Hack hast du die Chance auf eine schmerzfreie Periode.

Geschrieben von Anna Hauer am Mai 16, 2022
Senior Editor I Zyklus-Expertin

Monatlich ist sie wieder da: die Periode. Und mit ihr kommen Schmerzen im Unterbauch und im Rücken, die bis zu den Beinen ausstrahlen können.

Schuld daran ist das krampfartige Zusammenziehen deiner Gebärmutter. Die Kontraktionen sind notwendig, um während der Periode Blut und Schleimhaut vollständig abzustoßen, sie sollten dich aber nicht an das Bett oder die Couch fesseln.

Wenn du monatlich mit einer schmerzhaften Menstruation zu kämpfen hast und dich die Beschwerden in deinem Alltag beeinträchtigen, bist du hier richtig.

Wir zeigen dir, warum es auf keinen Fall normal ist, eine Schmerztablette vor oder während der Periode zu brauchen, und verraten dir, welcher natürliche und lebensnotwendige Nährstoff der A-Player für einen gesunden und beschwerdefreien Zyklus ist. Dieser hat bereits tausenden Frauen dabei geholfen, die Periode schmerzfrei zu erleben. 

Das passiert während der Periode in deinem Körper

Während der Periode verabschiedet sich deine Gebärmutter von der Schleimhaut, weil keine Einnistung einer befruchteten Eizelle stattgefunden hat. Die Schleimhaut wird durch rhythmische Kontraktionen abgestoßen, die schmerzen können. 

Drei häufige Gründe für Regelbeschwerden

Viele Frauen berichten vor allem von drei möglichen Gründen für ihre Periodenbeschwerden oder einer Kombination davon: 

1. Unterversorgung mit Nährstoffen

Wie alle anderen Körperteile und Organe braucht auch die Gebärmutter gewisse Nähr- und Mineralstoffe, um richtig zu funktionieren. Wusstest du, dass die Gebärmutter ein Muskel ist und deshalb auch ausreichend Magnesium braucht, damit sie nicht schmerzhaft verkrampft? Ein Drittel aller Frauen nimmt zu wenig Magnesium zu sich und leidet deswegen an Periodenbeschwerden.

2. Stressiger Alltag und ungesunde Lebensweise

Stress, Alkohol, Kaffee- und Nikotinkonsum wirken sich nie gut auf den Körper aus. Die Periode kann durch hohen Stresspegel ganz ausbleiben, sich verschieben oder schmerzhafter als üblich werden.

3. Hormonchaos

Die sogenannten hormonähnlichen Prostaglandine verursachen das Zusammenziehen der Gebärmutter und beeinflussen, wie wir Schmerz empfinden. Dieses Hormonchaos kann also zu Schmerzen führen und den Zyklus ordentlich durchschütteln.

Deshalb sind Schmerzmittel gegen Regelbeschwerden problematisch

Auf der Suche nach etwas Entlastung bist du vielleicht schon auf die riesige Bandbreite an Medikamenten und Schmerzmittel gestoßen, die Linderung bei Periodenbeschwerden versprechen. In einem beliebten Online-Shop im deutschen Raum gibt es alleine 114 Präparate ohne Rezeptpflicht gegen Periodenbeschwerden.

Warum kämpfst du nun trotzdem jeden Zyklus neu mit Krämpfen? Weil Schmerzmittel in der Regel nicht darauf ausgelegt sind, langfristig zu helfen – sie sollen ja nicht mal über längere Zeit eingenommen werden! Vielleicht fühlt es sich an, als wären die Schmerzen kurzfristig weg, jedoch beheben Schmerzmittel das eigentliche Problem nicht: die Unterversorgung mit Nährstoffen, das Hormonchaos oder deinen Lebensstil.

Auch die Nebenwirkungen sind nicht zu unterschätzen: Ein beliebtes und im deutschsprachigen Raum verfügbares Medikament gegen Bauch- und Periodenschmerzen verzeichnet mögliche Nebenwirkungen wie Übelkeit, Juckreiz oder Abfall des Blutdrucks.

Angenommen, du nimmst jede Periode ein bis zwei Schmerztabletten, je nach Intensität. Eine Frau menstruiert ca. 500-mal im Leben – das macht also zwischen 500 und 1.000 Schmerztabletten, die du in deinem Leben allein für Periodenbeschwerden zu dir nimmst!

Das Geheimmittel Magnesium lindert deine Gebärmutterkrämpfe

Magnesium ist essentiell für eine reibungslose Übertragung von Reizen zwischen Nerven und Muskeln und sorgt dafür, dass sich deine Muskeln problemlos zusammenziehen können. Es trägt zur Entspannung deiner Muskeln bei. Kurzum: Magnesium ist lebensnotwendig für deinen Körper. Erwachsene Frauen sollten 300 mg Magnesium zu sich nehmen – doch die wenigsten achten auf eine ausreichende Versorgung.

Wie zuvor erwähnt, zählt auch deine Gebärmutter zu den Muskeln und ist deshalb auf ein stabiles Magnesium-Level angewiesen. Magnesium ist DER Nährstoff für eine gesunde Gebärmutter. Ist dein Körper damit unterversorgt, sind die für die Periode üblichen Kontraktionen heftiger als sonst und auch das prämenstruellen Syndrom – kurz PMS genannt – kann stärker und belastender ausfallen.

Das Beste an Magnesium? Du kannst es täglich einnehmen und damit langfristig deine Gebärmutter dabei unterstützen, zu entspannen – so beugst du nachhaltig Krämpfen mit einem natürlichen Mineralstoff vor, anstatt bloß punktuell wirkende Schmerztabletten einzunehmen. 

Diese Nährstoffe brauchst du zusätzlich für eine bessere Periode

Magnesium ist ein Superheld – der allein schon Periodenkrämpfe lindern kann! Um all die anderen lästigen Periodenbeschwerden wie Müdigkeit und Erschöpfung zu bessern, sind Zink, Eisen und die Vitamine B2, C, D und K für dich da! 

  • Vitamin C & Eisen lassen dich wacher werden und verringern die Müdigkeit, die während der Periode auftritt.
  • Vitamin D unterstützt deine Muskeln in ihrer Funktion und damit auch deine Gebärmutter. 
  • Vitamin K ist essentiell für deine Blutung, da sie die Blutgerinnung auf ein gesundes Level bringt. 
  • Vitamin B2 stärkt die Schleimhäute in deiner Gebärmutter. 
  • Zink bringt deinen Zyklus ins Lot und sorgt dafür, dass du fruchtbar bist.

Warum du Magnesium nicht im Supermarkt oder in der Drogerie kaufen solltest

Magnesium-Tabletten oder Pulver sind im Supermarkt für wenige Euro erhältlich. Darunter leidet oftmals die Qualität – Füllmittel werden eingesetzt, bei den Qualitätskontrollen wird eingespart und die Produktion findet billig im Ausland statt.

Zusätzlich ist oft die Bioverfügbarkeit sehr niedrig, das heißt, dass dieses Billig-Magnesium oft nur schwer bzw. kaum vom Körper aufgenommen werden kann. Für alle, die Gluten nur schwer vertragen, ist Vorsicht geboten: Oftmals werden Gluten in Nahrungsergänzungsmittel als Füllstoffe eingesetzt und können daher ungewollte Nebenwirkungen hervorrufen!

Auch der Kundenservice ist bei solchen Billigprodukten oft schwer für Fragen oder Feedback erreichbar und das kann zu einem unsicheren Gefühl führen.

Zusammenfassung

Du musst Regelbeschwerden und -krämpfe nicht einfach so ertragen. Wie du nun weißt, gibt es eine tolle und natürliche Alternative zu Schmerzmitteln, die deinen Körper ganzheitlich unterstützt: Magnesium. Zusammen mit Eisen, Zink, etc. kannst du endlich deine Periodenbeschwerden loswerden! Hast du Lust, mit uns gemeinsam deine Periodenkrämpfe zu lindern und zwar auf nachhaltige Weise?

Tschüss, zwanzig verschiedene Präparate! femitales BetterPeriod-Trinkgranulat hat alle Nährstoffe, die du brauchst

Neben Periodenbeschwerden können auch noch Müdigkeit, Stimmungsschwankungen und Hautunreinheiten vor und nach der Periode auftreten. Um das alles loszuwerden, brauchst du eine Vielzahl an verschiedenen Nahrungsergänzungsmittel-Präparaten – oder du machst es dir einfach und sparst Zeit und Geld! 

Darum ist BetterPeriod besser als Billig-Magnesium aus Drogerie oder Supermarkt: 

  • produziert in Deutschland
  • strenge Qualitätskontrollen und Premium-Qualität
  • hohe Bioverfügbarkeit und schnelle Resorption im Körper
  • frei von Gluten, Hormonen & Laktose
  • ohne Gentechnik und Tierversuche hergestellt
  • von uns persönlich betreuter Kundenservice

Tausende Frauen lieben das femitale Trinkgranulat BetterPeriod

Das ihnen Linderung bei Periodenbeschwerden verschafft hat. Neben einem Tagesbedarf an Magnesium ist BetterPeriod geladen mit Zink, Eisen und den Vitaminen B2, C, D und K, die alle dafür sorgen, dass du dich rundum wohlfühlst! Mit BetterPeriod lieferst du dir selbst alle Nährstoffe, die dein Körper während der Periode benötigt. Um nachhaltige Effekte zu erzielen, empfehlen wir dir eine Einnahme über sechs Monate hinweg. 

2 + 1 Gratis

3-Monats-Vorrat

225g Inhalt

Nur 1,32€ pro Stück 

Gesamt: Nur 59,80€
(29,90€ geschenkt)

JETZT BESTELLEN

100 Tage Geld-zurück-Garantie

BESTER STÜCKPREIS

5 + 3 Gratis

8-Monats-Vorrat

600g Inhalt

Nur 1,25€ pro Stück 

Gesamt: Nur 149,50€
(89,70€ geschenkt)

JETZT BESTELLEN

100 Tage Geld-zurück-Garantie

1x Packung

1-Monats-Vorrat

75g Inhalt

Nur 1,99€ pro Stück 

JETZT BESTELLEN

100 Tage Geld-zurück-Garantie

So wirst du dich während der BetterPeriod-Einnahme fühlen

1. Deine Gebärmutterkrämpfe werden endlich weniger, denn du versorgst deinen Körper mit ausreichend Magnesium.

2. Du bist nicht mehr so erschöpft und müde, weil du mit BetterPeriod deinen Vitamin C- und Eisenhaushalt regulierst.

3. Deine Gebärmutter ist gesund, weil das in BetterPeriod enthaltene Zink für einen gesunden und geregelten Zyklus sorgt und das Vitamin B2 die Gebärmutterschleimhaut gesund hält.

4. Du gewinnst mehr Zeit, weil du dich auf BetterPeriod verlassen kannst und nicht ständig nach neuen Präparaten, die dir vielleicht helfen könnten, suchen musst.

Disclaimer Advertorial
Obwohl wir strenge Richtlinien für „Preisgenauigkeit“ mit allen Partnern durchsetzen, die uns Daten zur Verfügung stellen und sicherstellen, dass die auf unserer Plattform angezeigten Inhalte aktuell und korrekt sind, können wir die Zuverlässigkeit oder Genauigkeit solcher Inhalte nicht garantieren. Um diesen Service anbieten zu können, verdienen wir Provisionen durch clevere versteckte Links. Dies wird niemals den Inhalt selbst beeinflussen, kann aber die Reihenfolge der gezeigten Produkte beeinflussen. Wir stellen diese Dienstleistungen und Plattformen ebenfalls „wie besehen“ zur Verfügung und lehnen ausdrücklich alle Garantien, Bedingungen und Garantien jeglicher Art ab, ob ausdrücklich oder impliziert, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die impliziten Garantien des Rechts, der Nichtverletzung, der Marktgängigkeit und Genauigkeit, sowie jegliche Garantien, die durch die Verwendung von Handel, Kurs des Handels oder Kurs der Leistung impliziert werden. Dies ist eine Werbung und nicht ein aktueller Nachrichtenartikel, Blog oder Verbraucherschutz update die Geschichte auf dieser Website dargestellt und die Person in der Geschichte dargestellt sind keine tatsächlichen Nachrichten. Vielmehr basiert diese Geschichte auf den Ergebnissen, die einige Leute, die diese Produkte verwendet haben, erreicht haben. Die Ergebnisse, die in der Geschichte und in den Kommentaren dargestellt werden, sind illustrativ und möglicherweise nicht die Ergebnisse, die Sie mit diesen Produkten erzielen.Diese Website dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Hinweise zum Datenschutz, die Sie über die Footerlinks dieser Website erreichen können.

© 2022 femitale© All rights reserved